Unterwäsche Herren

Heutzutage hat fast jeder Mann Boxershorts im Schrank liegen. Egal ob als enganliegendes Modell oder als weites Exemplar; Boxershorts sind nicht mehr aus der Garderobe des Mannes wegzudenken. Aber was ist die Geschichte der Herren Unterwäsche und der so beliebten Boxershorts?

Unterwäsche in der Antike

Der Lendenschurz ist wahrscheinlich das erste Stück Unterwäsche welches die Menschheit jemals getragen hat. Archäologen fanden sogar einen Lendenschurz aus Leder, der ca. 7000 Jahre alt ist. In warmen Gebieten war der Lendenschurz das einzige Kleidungsstück das getragen wurde; in zivilisierteren Gebieten jedoch, wurden weitere Kleidungsstücke über den Lendenschurz getragen. Auch die alten Griechen und Romanen trugen einen solchen Lendenschurz. Hierbei ist zu erwähnen, dass es nicht deutlich ist ob dieser nur durch Männer getragen wurde oder auch durch Frauen.

Unterwäsche im Mittelalter und in der Renaissance

Im Mittelalter entwickelte sich die Unterwäsche in den westlichen Kulturen weiter und der Lendenschurz wurde durch Braies ersetzt. Eine Art Hose, die von der Hüfte bis zu den Waden reichte und die auf Höhe der Hüfte extra viel Stoff hatte, der um die Hüfte gebunden werden musste. Während der Renaissance wurden die Braies kürzer und später wurden Sie ersetzt durch Unterhosen aus Baumwolle, Seide oder Leinen. Diese reichten bis zum Knie und waren mit einer Öffnung auf der Vorderseite, die mit Knöpfen geschlossen werden konnte, ausgestattet.

Die industrielle Revolution Die Erfindung des Spinnrads und der Webmaschine in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts ermöglichte die Massenproduktion. Somit konnte ein jeder die Unterwäsche im Geschäft kaufen und musste diese nicht mühsam und zeitraubend selbst zuhause herstellen.

Herren Unterwäsche 1900-1920

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts breitete sich die Massenproduktion der Unterwäsche immer weiter aus. Durch die entstandene Konkurrenz wurden die Fabrikanten gezwungen um Unterwäsche in besonderen Farben und Mustern zu entwerfen und herzustellen. Benjamin Joseph Clark, ein Migrant aus Louisiana, New Jersey gründete eine Firma namens Bossier in Bossier Parish. Bossier fertigte die ersten engen Boxershorts. Trotz der Tatsache, dass Bossier bereits Anfang 1900 bankrottging, war diese neue Unterhose der Beginn einer neuen Generation der Unterwäschenmode für den Mann. Während des ersten Weltkriegs trugen Soldaten Unterhosen mit Knöpfen auf der Vorderseite. Diese beliebten Unterhosen wurden auch in der Nachkriegszeit gerne weiterhin getragen.

Unterwäsche in den 30er und 40 er Jahren

Die Art der Unterwäsche, wie wir Sie heutzutage tragen hat seinen Ursprung vor allem in den 30er Jahren. Am 19. Januar 1935 verkaufte Coopers Inc die erste „kurze Boxershorts“. Dieses Modell wurde „Jockey“ genannt und war angenehm zu tragen. Diese Jockey Unterhosen waren so beliebt, dass innerhalb der ersten 3 Monate nach der Markteinführung, bereits 30.000 Stück verkauft wurden. Daraufhin hat Cooper den Firmennamen geändert in „Jockey“. Hier finden Sie unsere Jockey Boxershorts. 1938 wurde Jockey auf den englischen Markt gebracht. Dort wurden innerhalb einer Woche 3000 Stück verkauft.

Herrenunterwäsche 1950 – 1960

In den 50er Jahren wurden farbige Unterhosen mit printed Mustern auf den Markt gebracht. Was früher ein einfaches, weißes Kleidungsstück war und nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war, wurde auf einmal ein fashion statement für den modebewussten Mann. Fabrikanten experimentierten auch mit neuen Materialaien wie Nylon und Spandex. In den 60er Jahren wurden Unterhosen mit einem auffälligen Design, Texten oder Comic Figuren versehen.

Boxershorts in den 70er Jahren bis heute

Die Unterwäsche wurde in den 70er und 80er Jahren stets wichtiger. Zuvor standen Eigenschaften wie Komfort und Nachhaltigkeit auf Nummer eins wenn es um Unterhosen ging. In dieser Periode war fashion und modebewusst wichtiger. Sexy war einer der wichtigsten selling points. In den 70er Jahren zeigte Calvin Klein nackte Modelle in seinen Werbekampagnen. In England trug man weite Boxershorts unter einer enganliegenden Jeanshose und die Boxershorts sollte über dem Hosenbund sichtbar sein. In den 90er Jahren wurden die Boxershort etwas länger.

In unserer Kollektion finden Sie sowohl weite Boxershorts als auch enge Boxershorts.

Schnelle Lieferung
Nicht zufrieden? 30 Tage Rückgaberecht!
Günstige online Preise!

Sicher online bezahlen

×